Förderkreis

1. Herren & 1. Damen

Um dem Förderkreis der 1. Damen und 1. Herren beizutreten und mit Ihrer Unterstützung dafür zu sorgen, dass die Mannschaften in der Lage sind, Investitionen wie das notwendige Fitnesstraining über den Saisonetat hinaus zu tätigen, folgen Sie bitte dem unten stehenden Link zum aktuellen Prämienformular.

Wir bedanken uns vorab für die Unterstützung!
Ihre 1. Herren & 1. Damen

Prämienformular – Damen

Prämienformular – Herren

Die 1. Herren und 1.Damen freuen sich natürlich auch über  jedwede sonstige Unterstützung.

Förderkreiskonto bei der Kreissparkasse:
BLZ: 230 527 50, Konto-Nr.: 109 11 779
IBAN: DE36 2305 2750 0109 1107 79

Bitte teilen Sie uns Ihre Anschrift bei der Überweisung mit.
Ab 50 Euro erstellt das Sekretariat automatisch eine Spendenbescheinigung.

Klub der 50 Bären

Von Bären und anderen guten Geistern

Der ein oder andere mag sich beim Betreten des Klubhauses schon einmal gefragt haben was es mit dieser grünen Tafel in Form eines Hockeyfeldes neben der Tür auf sich hat. Darauf eine Reihe an Namen zu lesen. Diese Tafel hängt schon einige Jahre dort und steht für den „Klub der 50 Bären“, der Förderkreis der Jugend-Hockeyabteilung. Auf der Tafel sind nicht nur Namen von Mitgliedern oder auswärtigen Mitgliedern zu lesen sondern auch Namen von Großeltern, die sich aus der Ferne an dem Sport ihrer Enkelkinder erfreuen. Alle gemeinsam unterstützen sie durch regelmäßige Spenden die Jugendabteilung des TTKs. Dank dieser Spenden konnte unter anderem ein Jugendtrainer eingestellt und bis heute mitfinanziert werden, was eine noch professionellere Jugendarbeit möglich gemacht hat.

Neben den auf der Tafel namentlich erwähnten gibt es aber noch viele weitere Mitglieder, die aus dem Hintergrund durch großzügige Spenden unterstützen und vieles ermöglichen, was durch die Klubbeiträge nicht abgedeckt werden kann.

An dieser Stelle sei dem Klub der Bären und allen weiteren guten Geistern einmal herzlich gedankt für die kontinuierliche Unterstützung, die für die langfristige Finanzierung des Jugendtrainers aber auch weiterer Projekte notwendig ist.

Wir freuen uns über jedes weitere Mitglied im „Klub der 50 Bären“. Geben Sie sich einen Ruck. Die vielen Kinder und Jugendlichen, die am Tonteich eine sportliche und glückliche Zeit verbringen dürfen, brauchen Sie und danken es von Herzen.

Nähere Infos können unserem Flyer entnommen werden (hier klicken).