Freiwilliges Soziales Jahr im Sport – Hockey im TTK

Lust auf ein Hockey-FSJ im herrlichen TTK-Sachsenwald bei Hamburg?

Der TTK Sachsenwald sucht einen motivierten, zuverlässigen und hockeybegeisterten jungen Menschen, der gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeitet und sich in einem der größten und schönsten Tennis- und Hockeyklubs Norddeutschlands mit eigenen Ideen einbringen möchte, um sich weiterzuentwickeln und persönliche sowie sportliche Kompetenzen zu erwerben. Als FSJler verbringst Du ein intensives Jahr in unserem familiären Klub, in dem Du sowohl sozial als auch menschlich wachsen wirst. Du lernst viele verschiedene Facetten des Hockey-Sports kennen und knüpfst Kontakte, die sowohl Deinen weiteren sportlichen, privaten als auch beruflichen Lebensweg bereichern werden!

Der Tontaubenklub, www.ttk-sachsenwald.de, 1921 gegründet, liegt am Rande des Sachsenwalds, in S-Bahn-Nähe von Hamburg und hat einen direkten Zugang zum Tonteich, einem wunderschönen und einzigartigen Naturbadesee.

Start des FSJ ist der 1. September 2022, aber auch der 1. August wäre möglich. Die Dauer des FSJ ist 12 Monate. Der TTK ist eine anerkannte Einsatzstelle und hat seit dem 01. September 2009 eine KDV-FSJ-Stelle besetzt.

Dein FSJ im TTK: 

Durch erfahrene und kompetente Trainer/innen und Jugendwarte/innen wirst Du in der Hockeyabteilung in die Bereiche Training, Coaching, Büroarbeit, Organisation und Weiterentwicklung des Klubs eingeführt und übernimmst in diesen Bereichen als fester Bestandteil des Teams Verantwortung. Zudem kannst Du aktiv in einer der Mannschaften Hockey spielen.

Zu Deinen Aufgabenbereichen gehören:

  • Unterstützende und eigenständige Trainertätigkeit von Kinder- und Jugendmannschaften
  • Coaching von Kinder- und Jugendmannschaften bei Spieltagen, Turnieren und/oder Meisterschaftsspielen in Abstimmung mit dem Trainerteam
  • Durchführung von Hockey-AGs in nahegelegenen Grundschulen
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Events (Turniere, Camps,…)
  • Unterstützung der Trainer bei Büroaufgaben und anderen Aufgaben in der Geschäftsstelle
  • Mitarbeit an der Website und den Instagram Accounts

Was wir Dir bieten:

  • FSJ-Vollzeitstelle (38,5h) mit der üblichen FSJ-Bezahlung für 12 Monate
  • die im FSJ gängigen Urlaubs- und Bildungstage (26 Urlaubstage und 25 Seminartage)
  • die Teilnahme an Spielbetrieb und Athletiktraining der Damen- oder Herrenmannschaften
  • ein sehr engagiertes Trainerteam, das dir bei den Trainingseinheiten mit Rat und Tat zur Seite steht
  • ein motiviertes, engagiertes ehrenamtliches Team
  • ein tolles Klubleben mit motivierten Jugendmannschaften und einer familiären Vereinsatmosphäre
  • die Möglichkeit, eigene Ideen im Vereinsleben zu entwickeln und umzusetzen
  • flexible Arbeitszeiten (z.T. Homeoffice) und eigenständiges Arbeiten
  • Möglichkeit zum Erwerb der C-Trainerlizenz
  • eine Wohnung auf dem Klubgelände wird Dir gestellt

Voraussetzungen:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Begeisterung für den Hockey-Sport und Erfahrung als Hockeyspieler/in
  • einsatzbereites, motiviertes Arbeiten und eine positive Einstellung
  • selbständiges Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Bewirb Dich jetzt für Dein FSJ im TTK! 

Einen ersten Eindruck von unserem Klub bekommst Du hier und beim Surfen auf unserer Homepage. Hast Du Interesse? Dann kontaktiere bitte unsere Jugendwartin, Maja Weizmann, telefonisch unter 015255350347 oder per Email an: info@ttk-sachsenwald.de.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Maja Weizmann

Maja Weizmann
E-Mail: info@ttk-sachsenwald.de

Mein FSJ im TTK Sachsenwald

Moin, ich bin Julian Woebs 25 Jahre alt, und komme ursprünglich aus Rheinberg am Niederrhein. Ich mache gerade mein FSJ im TTK. Ich war zuletzt 14 Jahre im TuS 08 Rheinberg. Mein Wechsel zum TTK hat sich total gelohnt. Ich lerne viele neue Dinge und weiß mehr über Hockey als zuvor. Im Trainerteam und bei den Jugendwartinnen habe ich jederzeit super Ansprechpartner, wenn ich Hilfe brauche oder Tipps benötige. Ich fühle mich hier im TTK richtig wohl und freue mich darauf, weiterhin das Jahr mit allen TTKlern verbringen zu dürfen. Nach dem FSJ möchte ich ein Studium in Bildung und Erziehung in der Kindheit hier in Hamburg machen, und weiterhin im TTK bleiben. Da ich sehr gerne mit kleinen Kindern arbeite, arbeite ich auch als Trainer in der Ballschule mit.

Julian WoebsFSJ-ler 2021/22

September 2020 habe ich mein FSJ im TTK angefangen und nun ist diese Zeit vorbei. Durch Corona war es ein schwieriges Jahr, da lange Zeit nur Aufgaben auf der Website und Einzeltraining mit den Kindern möglich war. Trotzdem habe ich in diesem Jahr viel im Bereich Hockey und über den Umgang mit Kindern bzw. Jugendlichen gelernt. Umso schöner war es dann, als es auch mit normalem Training und Punktspielen wieder losging, denn am Wochenende die Mannschaften zu coachen hat meistens sehr viel Spaß gemacht. Trotz des etwas schwierigen Jahres aufgrund Corona hat mir das FSJ viel Spaß bereitet und würde es jedem weiterempfehlen!

ChristopherFSJer 2020/21

Nach nun einem Jahr ist mein FSJ auch schon leider wieder vorbei im TTK. Ich konnte vieles lernen, sei es das Trainieren unter der Woche, das Coachen am Wochenende oder der richtige Umgang mit Kinder/Jugendlichen in jeder Altersklasse. Klar gab es ab und zu die ein oder andere Situation wo man nicht wusste, ob das alles gut gehen wird. Aber die Trainer sowie Maja und Charlotte, halfen mir während des Jahres über immer wieder wenn es etwas zu klären gab oder gaben mir hilfreiche Tipps für das Training. Ein Highlight im TTK war, dass ich nach ein paar Monaten die volle Verantwortung über die Mädchen D bekommen habe, was mir bis zum Ende hin mit am meisten Spaß bereitet hat. Zudem hatte ich während des FSJ‘s genug Zeit mir Gedanken über einen passenden Studiengang zu machen und kann das FSJ an jeden ohne Zweifel weiterempfehlen!

Kim Raven KretschmerFSJer 2019/20

Ich bin Vincent und habe im Jahr 2017/18 beim TTK Sachsenwald mein FSJ absolviert. Ich war sowohl als Trainer für einige Mannschaften oder für Schulhockey-AGs, als auch im Büro tätig. Ich habe während meines FSJ als Spieler und als Trainer viele neue Dinge rund um den Hockeysport gelernt. Unter meinen Mannschaftskameraden und im Trainerteam habe ich neue Freunde gefunden und werde das FSJ daher immer positiv in Erinnerung behalten.

Vincent KrügerFSJer 2017/18